Mit Gott rechnen.

GOTT ist nicht irgendwo weit weg im Himmel, sondern er ist bei mir. Er geht den Weg meines Lebens mit mir. Und er handelt in meinem Leben, in meinem Alltag. Ich darf mit ihm rechnen. Und ich darf mich auf ihn verlassen.

Schlüssel in der Tonne

Abreise, Koffer gepackt, Auto startklar, Abschied: Und den Schlüssel lassen Sie einfach in der Tür stecken...Ähhh ja, den Schlüssel....

Weiterlesen

Eine Stellenanzeige in der Reha

Wenn man auf einmal begreift, dass genau dieser Tiefschlag sein musste...

Weiterlesen

Dankbarkeit - und dann wird es ganz konkret

Alle Papiere sind weg...

Weiterlesen

Noch mehr verbunden

Ein Wiedersehen nach sehr langer Zeit. Und eine Verbindung, mit der ich nicht gerechnet hatte.

Weiterlesen

Allein auf dem Jakobsweg

Wir waren mit mehreren Familien auf dem Jakobsweg pilgern. Irgendwann hatten meine Freundinnen und ich den Anschluss an unsere Eltern und den Rest der Gruppe verloren.

Weiterlesen

Den Gauben verlieren

Nie hätte sie gedacht, wie schnell sie in ihrer Todesangst ihren Glauben verlieren würde.

Weiterlesen

Die richtigen Worte

Ich bin Firmkatechetin und in meiner Gruppe sind fünf Jungs im Alter zwischen 15 und 16 Jahren...

Weiterlesen

...und fragte den lieben Gott: "Bist du da?"

Es war März und in der Natur noch alles kahl und grau. Ich war mit unserem ersten Kind schwanger, als im 5. Monat Wehen einsetzten. Nach zwei Wochen Krankenhausaufenthalt ließ sich die Geburt scheinbar nicht mehr auf halten...

Weiterlesen